Streut Taubenhasser Gift in der Innenstadt aus?

0
139

Der Verein Stadttiere Braunschweig e.V. hat bei seinen Rundgängen in der Innenstadt in der letzten Woche 16 tote Tauben an zwei Taubenbrennpunkten aufgefunden. Geschwächt aufgefundene Tiere sind trotz sofortiger Vorstellung beim Tierarzt innerhalb kurzer Zeit verendet.

Stadttauben gehören nicht zu den beliebten Lebewesen in der Stadt. Werden diese Tiere in Braunschweig gezielt getötet?

„Zeugen haben unserem Verein von grell-orangen „Stäbchen“ bzw. „Linsen“ berichtet, die sie in unmittelbarer Nähe von Totfunden gesichtet hatten. Hierbei handelt es sich möglicherweise um Rattengift“, so Beate Gries, Vorsitzende des Vereins. Das Veterinäramt hat die verendeten Tauben zunächst für weitere Ermittlungen gesichert.

Nachdem auch am Samstag wieder drei tote und zwei sterbende Tauben am Friedrich-Wilhelm-Platz gefunden wurden, hat der Verein am 16. November  Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen §17 Tierschutzgesetz gestellt. Das Auslegen von Giftködern ist eine Straftat wird nach dem TSchG mit einer Geldstrafe bis zu 25.000,00 Euro bestraft. Unter den verendeten Tieren ist auch eine Ringeltaube, die nach der EU-Vogelschutzrichtlinie zu den geschützten Arten zählt.

Möglicherweise haben auch andere Personen im Bereich Innenstadt ähnliche Entdeckungen gemacht oder verdächtige Personen beobachtet. Hinweise erbittet der Verein direkt an die Polizei in Braunschweig zu geben. „Rattengift kann jede Form und jede Farbe haben“, warnt Beate Gries, Vorsitzende des Vereins. „In der Regel sind die Farben jedoch grell und daher gut zu erkennen. Doch Vorsicht! Verdächtige Körner, Stäbchen oder ähnliches in der Innenstadt an Hausecken, zwischen Platten- oder Kopfsteinpflasterfugen unter Bäumen oder Büschen, bitte nicht mit bloßen Händen berühren und sofort die Polizei informieren. Passanten sollten auf Haustiere und Kinder sollte besonders achten, damit diese keine bunten Perlen oder Ähnliches aufnehmen.“

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.