Geologische Führung „Steine in unserer Stadt“

0
195
Burgplatz. Der Dom und die "Burg" sind aus Elm-Kalkstein erbaut. Foto: Burgplatz©Geopark HBLO

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH veranstaltet in Kooperation mit dem UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen am

Sonntag, dem 24. November 2019, um 14 Uhr, eine geologische Stadtführung

zu historischen Gebäuden in der Innenstadt Braunschweigs. Dipl.-Geologin Susanne Schroth vermittelt auf anschauliche Weise, wie Werksteine in historischen Gebäuden die Erd- und Landschaftsgeschichte der Region widerspiegeln.

Hobbysteinbruch im Elm bei Evessen. Der typische Trochiten-Kalkstein entstand hauptsächlich durch Seelilien (Trochiten). Braunschweig, Königslutter und die Elmdörfer sind im Grunde auf Seelilien erbaut. Foto und Text: Uwe Meier

Treffpunkt ist am Löwendenkmal auf dem Burgplatz in Braunschweig. Die Kosten betragen 8,50 Euro pro Person. Tickets für die Stadtführung sind direkt bei der Touristinfo, Kleine Burg 14, oder per E-Mail an touristinfo@braunschweig.de buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0531 470-2040 oder unter www.braunschweig.de/stadtführungen.

UNESCO Global Geopark
Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen
Niedernhof 6
38154 Königslutter am Elm
Telefon: 05353 9109503
Telefon zw. 11 und 14 Uhr: 05353 913 740
Fax: 05353 9109500
www.geopark-hblo.de

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.