Die neue Umweltzeitung ist da

0
61

Die Umweltzeitung feiert Geburtstag, einen silbernen! 25 Jahre wird die Zeitung mit dieser Ausgabe alt. Und dann Mensch und Natur als Titelthema der Jubiläumsausgabe zum 25-jährigen Bestehen?! Kaum einer derer, die im Frühjahr 1994 dies Blatt aus der Taufe hoben, hätte es für möglich oder gar für nötig gehalten. Doch es ist beides. Möglich, weil immer wieder Menschen mit Engagement und zutiefst von der Notwendigkeit eines regionalen ökologischen Magazins überzeugt, ihre Freizeit opferten, um für wenig bis gar kein Honorar alle zwei Monate eine neue Ausgabe zu präsentieren. Allein die Finanzierung dieses Blattes war über all die Jahre immer ein Ritt auf der Rasierklinge, doch wir haben es geschafft.

Und nun also „Mensch und Natur“? Nun, jeder von uns hat irgendein Verhältnis zur Natur, für den einen ist es der eigene gepflegte (oder auch nicht gepflegte) Garten, für andere sind es schöne Mischwälder. Der eine freut sich über Vogelgezwitscher am Morgen und die anderen zittern, wenn eine Biene auf der Suche nach Nektar vorbeisummt oder eine Wespe sich im Flatterflug auf das Marmeladenbrot stürzt. Und statt sich zu freuen, dass diese Spezies sich mit uns die Welt teilen, greift mancher zur Klatsche oder Giftspritze – schade um‘s Marmeladenbrot.

Was ist eigentlich Natur? Ist das die Biosphäre um und mit uns oder nur ein Konstrukt menschlicher Phantasie? Wie steht es mit dem Verhältnis zur Natur in Kultur, Religion und Gesellschaft? Was bedeutet eigentlich Naturschutz? Diesen Fragen gehen die Autoren und Autorinnen unseres Titelthemas nach. Sie werden manch überraschende Antwort erhalten, auch darüber, ob und was es ist, wenn es dies überhaupt gibt: „Nature Writing“. „Nature Writing“ umfasst weit mehr als Hermann Löns, der aber auch vorkommt, sowie das Verhältnis zur Natur in der christlichen Religion und auch anderen Glaubensrichtungen. Natürlich können wir auf den Seiten, die wir finanzieren können, diese Themen nicht ausführlich abhandeln. Letzteres würde Bibliotheken füllen, aber wir geben einen, wenn auch subjektiv begrenzten, Überblick.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.