Artenschutzrelevante Biotopholzstrukturen

0
Foto: Karl-Friedrich Weber. Totholz ist voller Leben. Im Naturschutzgebiet Beienroder Holz

34. Waldbrief 1.Mai 2021

„In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte“

Franz Kafka

Lebendige Systeme streben nach immer höherer unvorherbestimmbarer Ordnung. Sie sind dynamisch. „Das Geheimnis der Vielfalt liegt in einer als »Nichtlinearität« bezeichneten Eigenschaft komplexer Systeme. Die Wechselwirkung zwischen den Teilen eines solchen Systems sind nichtlinear, wenn sie sich nicht einfach addieren, sondern das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile. Ein Wald ist mehr als eine Ansammlung von Bäumen. In ihm führen die nichtlinearen Wechselwirkungen zwischen den Teilen einer komplexen Ganzheit zu starken dynamischen Rückkopplungen. Rückkopplungen bewirken, dass der »Endzustand« eines Systems nicht ein für alle Mal fixiert ist, sondern zum Ausgangspunkt einer neuen Entwicklung wird. Unter ihrem Einfluss ändern sich die Anfangsbedingungen fortwährend selbst.“(Gesine Dittrich)

Unsere heutigen Forste sind schwer gestörte naturferne labile Systeme. Wem diese Einsicht fehlt, wird daraus nicht lernen und die nächsten Fehler begehen. Experten wissen oft nicht um den Grad ihrer Unwissenheit. Der Irrtum ist deshalb ihr ständiger Begleiter. Der Naturwissenschaftler und Entomologe Georg Möller öffnet mit nachstehender Handreichung ein kleines Fenster zur Komplexität des Lebendigen von Wäldern, wie wir sie wieder zulassen müssen. Diese wunderbar verständliche Einführung ist eine Möglichkeit auch für fachfremde Menschen, eine Ahnung von dem zu entwickeln, was Vielfalt bedeutet. Forstleute und Bürger werden dann in den Forsten gemeinsam lernen oder sich daran erinnern, was zu tun und zu unterlassen ist, damit aus Forsten wieder Wälder entstehen. Georg Möller sei für seine aufklärende Arbeit herzlich gedankt. Weiter:

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.