VW verkauft seinen Business-Airbus

3
Tower auf dem Empfangsgebäude am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg Foto: Uwe Meier

Kaum ein Dax-Konzern gönnte sich bisher eine solch große Luftflotte wie VW. Mit der Fluglinie Lion Air jetteten die Top-Manager um die Welt. Nun wird gespart: Ein A319 wird verkauft, die Flotte insgesamt verkleinert. Weiter im Handelsblatt

Da erinnert man sich doch an den umkämpften Flughafenausbau, der so dringend erforderlich war. Da sind wir mal gespannt was aus dem „Forschungsflughafen“ wird.(um)

3 KOMMENTARE

  1. Wenn VW jetzt in jeder Hinsicht vernünftiger werden will, dann sollten doch jetzt auch unsere lokalen Politiker den Mut aufbringen und ein absolutes Nachtflugverbot am Flughafen einführen. Daran ist der neue Vorstandsvorsitzende H.Müller bereits von Stuttgart gewöhnt. Damit wäre die Lebensqualität der Flughafen-Anrainer und Bewohner in den Flugschneisen für die Zukunft gesichert.
    Im Übrigen empfiehlt sich auch die Lektüre eines weiteren Artikels über die Argumentation für den Ausbau und jetzt die reale Nutzung der Startbahnverlängerung.
    Hinweis und Link auf diesen Artikel findet sich in dem o.a. Handelsblatt-Artikel.

  2. Bin ich ja gespannt! Mal gucken, was da rauskommt, Frank, wenn Du jetzt Deine eigenen Grünen aufforderst, Mut aufzubringen und etwas zu fordern…

  3. Frank Gundel schreibt weiter unten in seinem Kommentar: „Im Übrigen empfiehlt sich auch die Lektüre eines weiteren Artikels über die Argumentation für den Ausbau und jetzt die reale Nutzung der Startbahnverlängerung. Hinweis und Link auf diesen Artikel findet sich in dem o.a. Handelsblatt-Artikel.“ Das ist nicht korrekt.
    Der von Frank Gundel erwähnte „o.a. Handelsblatt-Artikel“ bezieht sich nicht auf einen „weiteren Artikel“. Es handelt sich vielmehr lediglich um die Seite 2 des einzigen und alleinigen, aktuellen Original-Artikels des Handelsblattes, der nur noch einmal im zweiten Teil mit einem Rückblick auf die Aktivitäten der „örtlichen Bürgerinitiativen“ beginnt.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.