Kurz und Klar 20.Mai (Kurzmeldungen)

1
Nachrichten hacken Foto: Pixabay

Ärzte fordern Kampf gegen Fehlinformationen im Netz
Mehr als 100 Ärzte aus aller Welt fordern in einem offenen Brief die großen Social-Media-Konzerne auf Falschmeldungem konsequent zu bekämpfen. Gerüchte und gezielte Desinformation über das Coronavirus kursieren auf Plattformen wie Facebook und Youtube unwidersprochen. Der Brief erschien ganzseitig in der New York Times und wurde aus Spendenmittel der Aktivismusorganisation Avaaz bezahlt. die unterzeichnenden Mediziner, unter ihnen auch der Virologe Prof. Christian Drosten, beklagen, dass die vielen Fehlinformationen ihre tägliche Arbeit im Kampf gegen das Coronavirus erschweren. (u.m.) SZ

JACOBIN gibt es jetzt auch auf deutsch
Das Magazin Jacobin ist seit dem 1. Mai auf dem deutschen Markt in deutscher Sprache. Jacobin gibt es in den USA seit 2010.  Die Herausgeber In Ines Schwerdtner und Ole Rauch stellen klar: „Wir machen keinen Hehl daraus, was wir unter demokratischen Sozialismus verstehen“.(u.m.) jacobin


Klima: Solide Mehrheit Eine solide Mehrheit von 59 % der Deutschen findet, dass die Klimakrise langfristig mehr Auswirkungen haben wird als die Covid-19 Pandemie. Das hat eine aktuelle repräsentative Umfrage von Fora im Auftrag der Deutschen Umweltstiftung ergeben.(u.m.) Quelle

Mehrheit der Deutschen für Impfpflicht für SARS-CoV-2

Die Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge für eine verpflichtende Impfung gegen das neue Coronavirus SARS-CoV-2. 45 Prozent der Befragten wünschen sich auf jeden Fall eine Impfpflicht, sobald es einen Impfstoff gibt. 16 Prozent beantworteten die Frage mit „eher ja“. Das geht aus einer heute veröffentlichten Umfrage des Civey-Instituts für das Portal t-on­line.de hervor. Knapp ein Drittel der Befragten lehnte eine Impfpflicht ab. Der Rest war un­entschieden. (u.m.) Ärzteblatt

Vielversprechender Impfstoff

Der Impfstoff mRNA-1273, der nach der Entdeckung und Sequenzierung des neuen Coronavirus SARS-CoV-2 innerhalb weniger Wochen entwickelt und hergestellt wurde, hat in einer laufenden Phase-1-Studie offenbar eine gute Schutzwirkung erzielt. Laut einer Pressemitteilung des Herstellers wurden bereits bei den ersten Probanden Antikörper erzeugt, die in einem Labortest eine neutralisierende Wirkung erzielten. Auch die tierexperimentellen Studien liefern vielversprechende Ergebnisse.(u.m.) Ärzteblatt

Weitere Kurzmeldungen

1 KOMMENTAR

  1. Habe den Leitartikel „Welche linke Strategie brauchen wir in der Corona-Krise?“ (auf Jacobin) gelesen und finde besonders gut, dass er den Blick nach vorne richtet und einige Vorschläge entwickelt, wie sich produktiv mit der entstandenen Lage umgehen lässt. Zwar auf die USA bezogen, aber größtenteils auch auf uns anwendbar. Das scheint mir viel, weil wichtiger als das nachträgliche Streiten darüber, wieviel Lockdown nötig war. Die Leitfrage des Artikels könnte man so formulieren: wie wollen wir unsere Gesellschaft (und Welt) umgestalten und woran können wir dabei nach dem Pandemie besonders gut anknüpfen? Denn viele Menschen haben nun tiefgreifende Erfahrungen gemacht, die ihren Blick für Schwachstellen und Denkfehler geschärft haben.

Möchten Sie den Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.