Nie mehr 2. Liga!

So sangen tausende Fans auf dem Bohlweg. Sie lagen sich in den Armen. Wildfremden Menschen gefiel es in diversen Körperkontakten. Hannover, wir kommen, wurde skandiert. Die Welt war nur noch geil. Böller krachten, die Autohupen standen vor ebenso enormen Belastungen wie in dieser Nacht der Leberstoffwechsel.

Was war passiert? Natürlich: "Wir" sind noch vor Himmelfahrt aufgestiegen. Nicht zu höherer Erkenntnis, sondern in die 1.Fussball-Bundesliga. Damit kehrt Eintracht Braunschweig dorthin zurück wo sie hingehört. Der deutsche Meister von 1967 gewann mit 1:0 beim FC Ingolstadt und ist drei Spieltage vor Saisonende in der 2. Liga nicht mehr von einem der beiden ersten Plätze zu verdrängen.

Damir Vrancic (90.+2) erzielte das Siegtor für die Eintracht, die 28 Jahre nach ihrem Abstieg ins Oberhaus zurückkehrt. Warten mussten die Fan bis zur Nachspielzeit. 2 Minuten waren in der 4-minütigen Nachspielzeit gespielt, da gab es nach einem Foul nur wenige Meter vor der Strafraumgrenze ein Freistoß für die Eintracht. Vrancic legte sich in Ruhe den Ball zurecht, nahm kurzen Anlauf und beförderte den Ball sowohl über die gegnerische Mauer hinweg unter die Torlatte als auch die Fans in den Fussballhimmel. Vrancic der Matchwinner krönte damit die herausragende Leistung der gesamten Mannschaft, des Trainerstabs und des Managements. Nach einigen Jahren in der Drittklassigkeit war Eintracht erst 2011 wieder in die 2. Liga aufgestiegen.

Braunschweiger Zeitung mit Spielbericht

Spielbericht: Braunschweig macht Bundesliga-Aufstieg klar

 


Kommentare

+1 #1 Reinhard Siekmann 2013-04-28 18:58
... macht, was ihr wollt, aber terrorieiert nicht eine ganze Stadt mit eurem Gegröhle!

Siehe auch: "www.tram-braunschweig.de" und dort "Eintracht ist 1. Liga und der ÖPNV in Braunschweig?", das sagt alles!
 
 
 
 

 

 

 

 

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok