Europa in einer veränderten Weltordnung

Die Referentin Dr. Ute Finckh-Krämer hält zu diesem Thema in der Alten Waage eine Vortrag.

 

am 21. Februar 2019, um 19.00 Uhr
im Speicher der Alten Waage, VHS Braunschweig, Alte Waage 15
 
Ute Finckh-Krämer zeigt die Entwicklung Europas in einer sich rasant verändernden Weltordnung. Die alten Machtblöcke sind neuen Konstellationen gewichen, die Großmacht USA unter Trump scheint nicht mehr berechenbar und hat an Einfluss verloren, China und Russland verstärken ihren Einfluss weltweit. 
 
In der EU gibt es den Spagat zwischen den Debatten über die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zu Russland (z.B. Nordstream 2), dem Interesse an guten Kontakten in der Tradition der Entspannungspolitik einerseits und den Aufrüstungsforderungen der NATO und der gemeinsamen Sicherheits- und Verteidigungspolitik innerhalb der EU (PESCO) andererseits.
 
Dazu kommt die Zerreißprobe angesichts des britischen Austritts aus der EU und den Diskussionen zwischen den alten und den neuen EU-Staaten um gemeinsame europäische Werte.

Flyer

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok