Freiwilligenagentur Wolfenbüttel/Braunschweig ehrt Ehrenamtliche

Zitate der hier Geehrten

Feier und Ehrungen am Internationalen Tag des Ehrenamtes – „Bürgerengagement – Neue Chancen für die Gesellschaft“

Am 5. Dezember 2018, war der „Internationale Tag des Ehrenamtes“. Zu diesem Anlass ehrte die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. 21 freiwillig engagierte Bürger*innen aus Wolfenbüttel und Braunschweig mit einer Feier im Parkhotel Altes Kaffeehaus in Wolfenbüttel. Astrid Hunke, Leiterin der Freiwilligenagentur moderierte die Veranstaltung.

Falk Hensel, 1. Vorsitzender der Freiwilligenagentur begrüßte die Gäste. Er setzt sich „mit Freude für Freiwillige ein, weil sie eine Stütze der Gesellschaft sind, die selber Spaß an ihren Tätigkeiten haben und darin ihr Glück finden“.

Dunja Kreiser, Mitglied des Niedersächsischen Landtages, bedankte sich für die Einladung und betonte, dass „nur eine Gesellschaft, die das Ehrenamt wertschätzt und somit auch Bürger*innen mit einbezieht, eine moderne Gesellschaft sein kann. Diese moderne Gesellschaft haben wir. Darauf können wir zurecht stolz sein und ich bin froh, dass wir durch Einrichtungen wie die Freiwilligenagentur das Ehrenamt als wichtige Säule in der Demokratie stärken.“

Wilhelm Schmidt, Vorsitzender des Präsidiums des Bundesverbandes der Arbeiterwohlfahrt und Gründungsmitglied der Freiwilligenagentur, freut sich darüber, dass es „die Freiwilligenagentur schafft, auch in der modernen, schnelllebigen und informationsüberfrachteten Welt noch Interesse am freiwilligen Engagement zu wecken.“

Im Anschluss nahmen sie alle, gemeinsam mit Dr. Otmar Dyck, 2. Vorsitzender der Freiwilligenagentur, die Ehrungen vor.

Es gab vier Themenbereiche für die Ehrungen (mit Nennung der Ehrenden und Geehrten):

1.Sport, Umwelt, Frauen und Politik (Ehrung durch Dunja Kreiser und Dr. Otmar Dyck)

* Oliver Diels

* Christine Becker

* Wolfgang Eggeling

* Damien Idjta

* Selin Bajerski

2. Veranstaltungen, Organisation und Medien (Ehrung durch Wilhelm Schmidt und Falk Hensel)

* Martin Koschyk

* Hans-Joachim Kröger

* Kreshnik Keqa

* Rüdiger Hein

* Ulrike Jebe

3. Migration, Inklusion und Jugendarbeit (Ehrung durch Dunja Kreiser und Dr. Otmar Dyck)

* Sami Ulrich

* Max Seeger

* Mustafa User

* Horst Steinert

* Ulrich Hackbarth

4. Generationen, Netzwerke, Mobilität und Recycling (Ehrung durch Wilhelm Schmidt und Falk Hensel)

* Hannelore Schweigel

* Ingrid Kautz

* Klaus-Dieter Brodowski

* Christina Brandes

* Adrian Koschyk

5. Sonderehrung Eine Sonderehrung erhielt Kahledin Arabsadeh, der als Jugendlicher vor drei Jahren aus dem Iran nach Deutschland kam und bereits wenige Monate später ein Engagement bei der Freiwilligenagentur begonnen hat.

Der kulturelle Rahmen der Veranstaltung bestand aus Saxophonstücken von Vladislav Bystrov, Poetry Slams von Nike Geck und Malte Bei der Wieden sowie der Premiere des inklusiven Theaterstücks „Unter uns gesagt“ von und mit Nikita Schlosser.

Die Freiwilligenagentur bedankt sich bei allen Geehrten und bei allen die die Veranstaltung unterstützt haben, ganz herzlich.

Additional information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok