Solidarität ist Zukunft: Aktionstag Mietenstopp hoch erfolgreich

2
Mehr als 80 Städte in ganz Deutschland beteiligten sich am Aktionstag Mietenstopp Am 19.06.2021 beteiligte sich der DGB-Stadtverband Braunschweig am bundesweiten Aktionstag des Bündnisses „Mietenstopp“....

Kein Geld für unser Klinikum?

0
Hunderte Millionen braucht das Braun-schweiger Klinikum für die Realisierung der Neubauten und für die Kostendeckung. Allenfalls einen Teil wird dafür vom Land und vom...

Dein Sommer in Braunschweig

0
Stadtmarketing bietet Überblick und wirbt für Neustart Es geht wieder los ­– niedrige Inzidenzwerte bringen das gesellschaftliche Leben in Braunschweig wieder in Schwung und sorgen...

Klimawandel und Biodiversität bedingen einander

0
Der Klimawandel ist ein bedeutender Mitverursacher der globalen Biodiversitätskrise. Gleichzeitig ist der Erhalt von Biodiversität in gesunden Ökosystemen zentral, um dem Klimawandel entgegenzuwirken und...

Nur B90/Die Grünen nehmen den Klimawandel ernst

2
Sie haben nämlich ein Konzept und stellen es zur Diskussion. Der Vorwahlkampf hinterlässt seine ersten Spuren. Zunächst einmal wurde die zur Kanzlerkandidatin gekürte Annalena Baerbock...

Bundestag hat heute das Lieferkettengesetz beschlossen …

0
... in letzter Sekunde. https://lieferkettengesetz.de/ Der 11. Juni ist ein guter Tag für Menschenrechte. Denn nach langem hin und her hat der Bundestag heute endlich...

Das Universum hat geöffnet

0
Das Programmkino in Braunschweig, das beliebte Universum, hat wieder geöffnet. Zwar unter schwierigen Bedingungen, aber immerhin offen. Mit allen Risiken auf Seiten des Betreibers....

Konkrete Vorschläge zur Wiederbelebung der Innenstadt

0
·         Keine Parkgebühren, kostenlose ÖPNV-Fahrkarte, mehr Außengastronomie und neue Sonntagsöffnungen ·         CDU-Antrag fordert kommunales Handlungskonzept auf Basis des AAI-Impulspapiers ·         Verwaltung soll sich auf zu erwartende...

Kurz und Klar 7. Juni

0
Die Herausforderung der kommenden Kommunalwahl besteht darin, dass alle Kandidaten rel. unbekannt sind. Die richtige Wahl zu treffen ist schwierig. Der Braunschweig-Spiegel hat daher...

Zerstörung von Natur durch Gewerbegebiet „Scheppau“? Diese Felder und Wiesen würden unwiederbringlich zerstört werden:

1
Die Städte Braunschweig und Wolfsburg und die Landkreise Wolfenbüttel und Helmstedt verfolgen den Plan eines riesigen Gewerbegebietes bei Scheppau. Mit dem Auftrag für eine...

Aktuelles

Meistgelesen