Standardisierte Konditionierung von Atommüll aus Asse II ist ein Phantom.

0

Wolfenbüttel, 31.08.2018

Asse II-Koordinationskreis unabhängiger Bürgerinitia-tiven: Standardisierte Konditionierung von Atom-müll aus Asse II ist ein Phantom. Vorhandene Konditionierungsanlagen nutzen!

Eine informative Veranstaltung der Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in der Infostelle Asse zu den Grundsatzfragen der Konditionierung von Atommüll am Mittwoch, den 29. August,

hat den Teilnehmern aus dem Asse II-Koordinationskreis deutlich gemacht:

Es wird keine einheitliche, standardisierte Konditionierung für den Atommüll, der aus Asse II geborgen werden soll, geben können. Entsprechend der Vielfältigkeit des von 1967 bis 1978 in die Schachtanlage eingelagerten Atommülls und Gift-mülls wird vielmehr eine Reihe verschiedener Konditionierungsverfahren und Konditionierungsschritte zu bewerkstelligen sein. In allen Phasen dieser unter-schiedlichen Konditionierungsverfahren wird in erheblichem Umfang das Wissen von Spezialisten erforderlich sein.

Klima: VersagerIn an die Macht

0
Nicht in Immerath, im rheinischen Braunkohlerevier, spielt sich derzeit das Drama ab. Die Kirche im Abriss ist zu verschmerzen. Das wirkliche Drama spielt nicht...

Eckert & Ziegler – Plump und nicht Vertrauen schaffend

0

- Pressemitteilung -

Sie bauen wieder! Eckert & Ziegler errichtet nach einer kurzen Unterbrechung einen nach dem altem Bebauungsplan genehmigungsfreien Zaun, den sie aber gemäß des neuen Bebauungsplans zumindest im südlichen Bereich ihres neuen Geländes gar nicht mehr bauen dürften.

 

Fracking droht in Lamme und anderen westlichen Ortsteilen

0

Fracking droht in Lamme und anderen westlichen Ortsteilen - Auflösung des Wasserschutzgebietes Lamme gegen BIBS-Antrag erweist sich als Schildbürgerstreich

Was mit „Erlaubnis zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen" in Watenbüttel, Völkenrode, Kanzlerfeld, Lamme und Timmerlah moderat umschrieben wird, kann in Fracking, also dem Einpumpen von Giftstoffen in den Boden zur Lösung der Kohlenwasserstoffe, enden.

Zukunft Agrarwende

0
Der Abschlussbericht war noch nicht veröffentlicht, da wussten die „Freien Bauern“ schon, was die Beteiligung ihrer Berufskollegen in der Zukunftskommission Landwirtschaft ZKL war: „Ein...

51 Jahre Atommüll in Asse II

0
Anlässlich des 51. Jahrestages der ersten Einlagerung von Atommüll in die Schachtanlage Asse II lädt der Asse II-Koordinationskreis ein zu einer Versammlung am...

0
Die Vision Herbst 2021: Eine neue Bundesregierung legt den Neustart:Klima hin. 1,5 Grad – festgeschrieben im Koalitionsvertrag. Zuvor ein Wahlkampf, in dem kein/-e Spitzenkandidat:in und...

BISS – Kritik an städtischem Flugblatt, Informationsabend am Donnerstag, 26.02.2015, um 19 Uhr, DHG...

0

 

Das Flugblatt „Information zum Bebauungsplanentwurf „Gieselweg/Harxbütteler Straße“, TH 22“, herausgegeben von der Stadt Braunschweig, enthält laut Angaben der Bürgerinitiative Strahlenschutz falsche Angaben und missverständliche Darstellungen. Diese seien in den Augen der BISS geeignet, Leser in die Irre zu führen.

Zum Muttertag: ‚Muttis Liebling‘ muss Farbe bekennen!“

0
Presseerklärung ASSE II-Koordinationskreis Am 12. März hat Bundesumweltminister Röttgen das Bergwerk Asse II besucht und versprochen, dass binnen zwei Monaten ein Generalplan für...

Aktuelles

Meistgelesen