7 + 1 Fragen an: Deerwood

In der Region Braunschweig gibt es Kulturschaffende, die nicht im Rampenlicht der Volkswagenhalle oder der Stadthalle stehen und nicht in den gängigen Medien beworben werden. Die Stadt setzt im Rahmen des Stadtmarketings seit Jahren verstärkt auf Kulturschaffende mit hohem Bekanntheitsgrad und umfassendes Sponsoring, das wir alle über die Produktpreise bezahlen, ob wir wollen oder nicht. Sollte es bei der städtischen Entscheidungsfindung zur Förderung etwa so sein, dass nur das, was viel Geld kostet von hohem künstlerischen Wert ist? Dem ist natürlich nicht so, denn Kunst ist heute ein Markt, und das was marktkonform ist wird gefördert, alles andere fällt unter den Tisch. Dazu gehören auch Kulturschaffende aus dem Braunschweiger Raum.

Gemeinsam mit dem Braunschweig-Spiegel, werden wir in loser Folge Kulturschaffende aus der Region Braunschweig unter dem Titel "7 + 1 Fragen an: Name des/der KünstlerIn" vorstellen.

7 + 1 Fragen an: Deerwood

 

1. Wer seid Ihr?

Wir sind Deerwood aus Braunschweig, Folkband extraordinaire, bereit die Welt zu erobern.

Wir sind zwei Musiker:

Sascha Dettbarn, Jahrgang 82, Freiberufler in Kunst, Design und Musik.

Malte Kettler, Jahrgang 86, studiert Biologie.

 

2. Warum lohnt es sich, ein Konzert von Euch zu besuchen?

Weil uns ein Vertrag mit dem Teufel daran hindert schlechte Gigs zu spielen.

Im Ernst: Wir haben riesigen Spaß am Musik machen, und das hört man.

 

 

3. Welchen Song möchtet Ihr hier präsentieren und warum?
“Monsters“ weil er so seltsam nach Disney-Bösewicht/Sumpflandschaft/Voodookrams klingt. Außerdem ist da ein Banjo drin.

Deerwood - monsters

4. Was war Euer spannendstes Konzerterlebnis?
Wir haben neulich im Rahmen der NeunRaumKunst-Veranstaltungsreihe in der Jahnstrasse 7 gespielt. Das war sehr spaßig, weil die Räume eigentlich nur kleine normale Wohnungen sind und das Publikum einem so quasi auf dem Schoß saß. Es war enorm gut besucht und die Stimmung war sehr toll. Außerdem gab es Waffeln als Catering!

5. Wo findet man Euch im Internet?

So ganz webzweinullig über facebook, da findet man alle neuen Termine, News und Songs und kann direkt Kontakt aufnehmen, wenn man denn möchte: https://www.facebook.com/deerwoodmusic

6. Welche Unterstützung wünscht Ihr Euch von der Stadt Braunschweig?

Gratis Riesenroboter.

7. Welche Botschaft hast Du/habt ihr mit Deiner/Eurer Musik
Jeder Song hat seine eigene Story, diese muss nicht unbedingt immer eine Moral oder ein festes Statement haben. Manchmal will man einfach nur Geschichten erzählen.

+1: Was ist für 2012 bei euch geplant?

Die Aufnahmen für unser Debutalbum beenden (sieben Songs haben wir bereits), tonnenweise Konzerte spielen (gern auch weiter weg), vielleicht auf ein Paar Samplern unterkommen und generell versuchen die Hörerschaft zu vergrößern.