NABU - Das Sommer-Halbjahresprogramm ist da

Mit dem 01. April erschien nun wieder das Sommer-Halbjahresprogramm des NABU – randvoll mit insgesamt 44 Veranstaltungen! 

  1. April – Sonntag
    Frühlingswanderung im Oderwald  (Märzenbecherblüte)
    Treffen für PKW- und Mitfahrer: 9.30 Uhr am Postparkplatz beim Hauptbahnhof (Mitfahrer-Fahrtkostenbeteiligung 3,- Euro).
    Rückkehr am Nachmittag. Rucksackverpflegung mitbringen, eventuell am Nachmittag Einkehrmöglichkeit. 
    Teilnahmebetrag pro Person: 3,- Euro (für NABU-Mitglieder ist die Teilnahme frei).
    Führung: Wilfried Fiebig (Tel. 6094 8988).
  1. April – Sonntag
    Ornithologischer Rundgang durch´s Riddagshäuser Teichgebiet
    Wir halten Ausschau nach der Vogelwelt des Teichgebietes – mit besonderem Augenmerk auf die wassergebundenen Vogelarten. Neben Erläuterungen zur Bestimmung der beobachteten Vögel werden auch allgemeine Informationen zu dem seit nun schon über 100 Jahren vom NABU betreuten heutigen Europareservat und den normalerweise im Gebiet vorkommenden Brut- und Gastvogelarten gegeben.
    Dauer: ca. 1 ½ - 2 Stunden. Bei anhaltendem Regen fällt die Führung aus.
    Treffen10.00 Uhr am NSG-Eingang beim Zebrastreifen Dr.-Willke-Weg / Ebertallee.
    Teilnahmebetrag pro Person: Erwachsene 2,- Euro, Kinder 1,- Euro (für NABU-Mitglieder ist die Teilnahme frei).
    Führung: Carlo Fuchs.
  1. April – Sonntag
    Storchenfest des NABU-Artenschutzzentrums Leiferde

    Beim alljährlichem "Tag der offenen Tür" gibt es wieder jede Menge Spiel, Spaß und Informationen für Jung und Alt, wobei auch für das leibliche Wohl gut gesorgt sein wird. Eintritt frei.Veranstalter: NABU Artenschutzzentrum Leiferde (Lk GF). Veranstaltungszeitraum: 11 – 17 Uhr.
  1. April – Samstag
    Biotopschutz-Einsatz auf der NABU-Betreuungsfläche "Obstgarten Hondelager Weg"
    Auf der Fläche unseres verwilderten Obstgartens am Hondelager Weg / Ecke Bevenroder Straße ist ein weiterer Pflegeeinsatz fällig. Der Strauchaufwuchs muss gekürzt und die Fläche unter den Obstbäumen für demnächst stattfindende Baumpflegemaßnahmen vorbereitet werden.
    Dauer: ca. 2 - 2 1/2 Stunden. Als kleine Stärkung zwischendurch gibt es Kaffee und Kekse.
    Für Arbeitskleidung & Zeckenschutz sorgt bitte jede/r selbst. Größeres Werkzeug wird gestellt, Werkzeug zum Strauchschnitt bitte wenn möglich auch selbst mitbringen.
    Wer sich an der Pflegemaßnahme beteiligen möchte, meldet sich bitte bis Mittwoch (20.04.) 18 Uhr möglichst per eMail in der Geschäftsstelle (NABU.Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
    Bei unsicherer Wetterlage werden alle Angemeldeten informiert, ob der Pflegeeinsatz stattfindet.-
    Arbeitsbeginn: 11.00 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Hondelager Weg.
    Ansprechpartner sind Jonas Ebers und Heike Billerbeck.

>> Info:  Wer an diesem Tag keine Zeit hat, sich aber eventuell an weiteren Biotopschutz-Einsätzen beteiligen würde, meldet sich bitte ebenfalls möglichst per eMail in der NABU-Geschäftsstelle. Alle potentiell Interessierten werden dann von uns über weitere Termine informiert.

Weitere Veranstaltungen online unter
www.NABU-Braunschweig.de

''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''   


Additional information