Neues Leben im früheren Bahnhofsviertel

Rundgang am Samstag, dem 10.06.2017, 15.00 Uhr
Treffpunkt: Brunnen am Friedrich-Wilhelm-Platz
Veranstalter: Arbeitskreis Andere Geschichte e. V.
 
Mit der Schließung des Bahnhofs verlor das Friedrich- Wilhelm-Viertel seinen Glanz. Doch bald zog mit den Migranten neues Leben ein. Gebetsräume, exotische Nahrungsmittel und Spezialitätenrestaurants zeichnen ein buntes Bild. Heute gilt das Viertel als angesagter Szenetreff.  Der Rundgang zeigt die Entwicklung der letzten 60 Jahre auf.

                                        Die Teilnahme ist kostenlos.


Additional information