Presseschau zum Stichwort KPMG, die "ehrenwerte" Gesellschaft, der Dr. Hoffmann vertraut.

INTERNATIONALE PRESSESCHAU

Hypo-Vereinsbank zahlt Strafe in den USA

Die Hypo-Vereinsbank (HVB) hat sich mit den US-Behörden auf eine Strafzahlung von 30
Millionen Dollar im Zusammenhang mit dem Vertrieb von betrügerischen Steuersparmodellen geeinigt. (...) Hintergrund sind als betrügerisch eingeschätzte Steuersparkonstruktionen, die von der Beratungsgesellschaft
KPMG in den 90er Jahren aufgebaut wurden. Der Fall gilt als das möglicherweise bisher größte
Steuerstrafverfahren in den USA. 19 KPMG-Beschäftigte einschließlich des früheren Finanzchefs...

Weiterlesen in der Frankfurter Rundschau:

http://www.fr-aktuell.de/ressorts/wirtschaft_und_boerse/wirtschaft/?cnt=806608&

[Für weitere erhellende Berichte sowie die offiziellen Untersuchungen (u.a. Zeugenaussage) klicken Sie bitte auf "Weiterlesen".]

 

TAZ:
http://www.taz.de/pt/2006/02/16/a0150.1/text

Internet-Wirtschaftsnews USA:
http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=10000103&sid=a2De2PdPIjMU&refer=us

HVB schrammt an Anklage in USA vorbei

Die HypoVereinsbank (HVB) hat sich im bisher größten Fall von Steuerbetrug in den USA mit der US-Staatsanwaltschaft
auf die Zahlung einer Strafe von 29 Mio. $ geeinigt. Dafür setzen die Ermittler die
strafrechtliche Verfolgung auf Bewährung aus.
Die Staatsanwaltschaft warf der HVB vor, mit dem Wirtschaftsprüfer KPMG unzulässige
Steuersparmodelle in großem Stil ...

Weiterlesen in der Financial Times Deutschland:

http://www.ftd.de/ub/fi/48057.html

HVB zahlt fast 30 Millionen Dollar wegen illegalem US-Steuermodell

(...) Es geht bei dem Fall nach Angaben der Staatsanwaltschaft um die Teilnahme der Bank an der
Durchführung von betrügerischen Steuermodellen, die von der Wirtschaftsprüfer-Firma KPMG und
anderen entwickelt worden seien. Die Staatsanwaltschaft hatte dem deutschen Kreditinstitut
vorgeworfen, Finanzierungen für vier betrügerische Steuermodelle geleistet zu haben. Hierdurch
seien insgesamt mehr als 1,8 Mrd. Dollar an fiktiven Verlusten in US-Einkommensteuer-
Erklärungen geltend gemacht worden und mehr...


Weiterlesen in der Welt:

http://www.welt.de/data/2006/02/16/846428.html

Accounting Giant KPMG Faces Florida Trial For Deceiving Investors

(...) Edward Ricci and Benjamin Salzillo, from the law firm Ricci~Leopold, P.A. in Palm Beach
Gardens, Florida, recently filed a complaint on behalf of their client, officers and investors of Best
Communications, a Boca Raton technology company, against the behemoth accounting and
consulting firm of KPMG and Sidley Austin Brown & Wood, a major Chicago-based law firm, of
deceiving them into investing millions of dollars in falsified tax shelters.
The suit filed in Palm Beach Circuit Court alleges fraud, conspiracy, and legal and accounting
malpractice. Ricci-Leopold's client seeks compensatory damages in the matter. Best
Communications has also asked the courts to grant them the right to add claims for punitive
damages.
KPMG is accused of having developed and promoted two fake shelters and offered a tax opinion...

Weiterlesen auf:

http://riccilaw.com/CM/Breaking%20News/BreakingNews345.asp

KPMG to pay $456m in tax scam case; 8
ex-Executives face criminal charges

Big 4 accounting firm KPMG - the fourth largest in
the US - has agreed to pay a $456 million fine to
head off a potentially fatal criminal indictment for
marketing fraudulent tax shelters to US clients.
KPMG had faced the prospect of a similar fate to
Arthur Andersen, the accounting firm that collapsed
after prosecutors charged it with obstruction of
justice in their investigation of failed energy trader
Enron, an Andersen client.

http://www.finfacts.com/irelandbusinessnews/publish/article_10003025.shtml

 

Offizielle Untersuchungen


KPMG Ausschuss Ergebnisbericht von Senator Levin
http://hsgac.senate.gov/_files/111803levin.pdf

KPMG Flowcharts zu zwei KPMG Geschäftsmodellen
im Bericht von Senator Levin
http://hsgac.senate.gov/_files/111803blips2sc2.pdf

KPMG - Zeugenaussage eines Mitarbeiters

WRITTEN TESTIMONY OF MICHAEL HAMERSLEY
(...)
I noticed that I am listed in the program as a former employee of KPMG, LLP
(“KPMG”). It seems that there are quite a few folks who are confused about my
employment status. Well, let me see if I can be of some assistance. KPMG insists that I
am not a former employee and that I remain employed as a Senior Manager in their Los
Angeles Mergers and Acquisitions Tax Practice.1 The confusion regarding my...

Weiterlesen auf:

http://www.senate.gov/~finance/hearings/testimony/2003test/102103mhtest.pdf

Anklageschrift
http://www.quatloos.com/kpmg_super_indict_17Oct05.pdf

 


Submit to FacebookSubmit to Twitter

Additional information