„Zeichne, was Du siehst – Zeichnungen eines Kindes aus Theresienstadt

"Pressemitteilung"

Die Ausstellung „Zeichne, was Du siehst – Zeichnungen eines Kindes aus Theresienstadt/Terezin“ in der Gedenkstätte KZ-Außenlager Braunschweig Schillstraße (Arbeitskreis andere Geschichte e.V.) beginnt am 28.03.2017, 18.00 Uhr.

Die Ausstellung wird von der Zeitzeugin Michaela Vidláková eröffnet, die auf Einladung der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen-Ost in Braunschweig zu Gast ist.

Flyer

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Additional information