"Angriff auf die City" im ARD, Sonntag 03.12.2006 23:00 Uhr (NDR)

in: Titel Thesen Temparamente - Sie sind Städte in der Stadt, hineingedonnert mit Abrissbirne und Presslufthammer, ohne Rücksicht auf gewachsene Strukturen: die Einkaufszentren der "Einkaufs-Center-Entwicklungsgesellschaft" (ECE). Sie sorgen dafür, dass die Innenstädte von Braunschweig bis Saarbrücken veröden, während die Shopping-Malls als moderne Wohlfühl-Oasen zelebriert werden: mit leiser Hintergrundmusik und Videoüberwachung. Tatsächlich wird der öffentliche Raum der Stadt zunehmend privatisiert und kontrolliert. Dagegen regt sich jetzt Widerstand: So wurde in Oldenburg der Bürgermeister abgewählt, weil er sich für ein innerstädtisches Einkaufszentrum stark gemacht hatte. Und eine Aufsatzsammlung erklärter Gegner der Shopping-Malls wird so breit diskutiert, dass sich die ECE zu juristischen Schritten genötigt sah. Ist der "Angriff auf die City" (Droste Verlag) noch zu stoppen?

Es soll hier auch gleich noch einmal auf weitere Schriften zum Thema verwiesen werden.


Additional information