Gastspiel "Gerhard von Frankenberg" 31.01.2018

Einladung zur Aufführung

Gerhard von Frankenberg - Ein Freigeist aus Braunschweig,

die im September 2017 mit goßem Erfolg aufgeführt wurde, wird ein weiteres Mal gespielt. Die Gesellschaft für Naturkunde e.V. (Förderverein des Naturhistorischen Museums) und das Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte haben eingeladen, die Aufführung

 am Mittwoch, 31. Januar 2018 um 19:00 Uhr

 an einem ganz besonderen Ort zu wiederholen:

 im Naturhistorischen Museum Braunschweig.

Gerhard von Frankenberg war bekanntlich zweimal Direktor dieses Museums: 1924-1933, als es im ehemaligen Residenzschloss, und 1945-1948, als es in seinem heutigen Domizil an der Pockelsstraße 10 eingerichtet wurde.

Das Faltblatt zu den früheren Aufführungen ist beigefügt, es gilt - bis auf den Termin, den Ort und die Regelung des Kartenverkaufs - noch heute.

Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel wird Sie in den Gastspielabend einführen.

Sie werden von Haien umgeben sein! Da die Anzahl Plätze begrenzt ist, bitten wir um Ihre telefonische Anmeldung unter 0531 288 92-0 oder per email an Herrn Pohl, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Die Eintrittskarten kosten Euro 10,-, ermäßigt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte Euro 8.-.

Flyer

www.theater-zeitraum.de

 

 

 

 


Additional information