"Erziehung zur Unmenschlichkeit"

"Pressemitteilung"

Im Rahmen von „Mittwochnachmittag an St. Katharinen“ wird am kommenden 8.11.2017, Herr Siegfried Graumann,einen Vortrag halten. Am Vortag des Gedenkens an die Reichsprogromnacht 1938 stellt der Vorsitzende der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit seinen Vortrag unter die Überschrift „Erziehung zur Unmenschlichkeit“ und wird ein Schulbuch aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts näher vorstellen.

Die Veranstaltung wird von den Kirchengemeinden St. Katharinen und St. Magni verantwortet und beginnt um 15 Uhr im barrierefreien Gemeindehaus von St. Katharinen (An der Katharinenkirche 4, 38100 Braunschweig). Die musikalische Gestaltung des Nachmittags hat Pianist Ioury Kriatschko.

Kaffee und Kuchen werden gereicht. Der Eintritt ist frei.


Additional information