Poetry slam special „Luther versus Müntzer“

"Pressemitteilung"

AKADEMIE KULTURELL

Fr 25.08.2017, 20.00 Uhr

Eintritt: 15.- (erm. 12.-) €. Tickets beinhalten den Eintritt zur Ausstellung „Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“.

Vorverkauf online: Verlag-Reiffer.de St. Ulrici-Brüdern Kirche Eingang Schützenstraße 38100 Braunschweig

In Kooperation von „Im Aufbruch. Reformation 1517-1617“ mit Atelier Sprache e.V. und poppin-poetry (www.poppin-poetry.de), gefördert von "Die Braunschweigische Stiftung"

Luther ist in aller Munde. Oft vergessen wird dabei ein Weggefährte desReformators, der erst Freund und später größter Widersacher war: ThomasMüntzer. Sein gewaltsamer Tod bedeutete gleichsam das Ende des Bauernaufstandsin Deutschland. Höchste Zeit also, die beiden großen Protagonisten,Gegenspieler und Vertreter unterschiedlicher Reformationsansätze noch einmal gegeneinander antreten zu lassen. In einem friedlichen Wettstreitder Worte werden sich das Team Müntzer und das Team Luther dem Urteil der Publikumsjury stellen.

Kein gewöhnlicher Poetry Slam und trotzdem gelten dieselben harten Regeln. Die Sprachakrobaten haben 5 Minuten Zeit, ihre selbstverfassten Texte ohne jegliche Requisiten den Besuchern zu Gehör zu bringen. Dabei bilden jeweils vier Wortkünstlerinnen und Wortkünstler ein Team. Und diese Teams haben es in sich, denn neben herausragenden Vertretern der deutschenPoetry-Slam-Szene werden auch waschechte Theologen die Bühne betreten und versuchen, die Besucher von den eigenen Beiträgen zu überzeugen.

Aktuelle Informationen auch auf www.abt-jerusalem-akademie.de

 

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter