Wegweisend in der Geschichte: Lenins Zugfahrt im April 1917 im verplompten Waggon

Manchmal sind es die Kleinigkeiten, die das Rad der Geschichte in Gang setzen. Zum Beispiel eine Zugfahrt mit Passagieren, die Großes vorhaben. So gibt es mmer mal wieder Diskussionen um die ominöse und geheime Zugfahrt 1917 von Lenin aus der Schweiz nach Russland durch ein Deutschland, das sich im Krieg mit Russland befand. Einhundert Jahre sind es diesen Monat her, dass der Exilant Lenin durch das kriegsmüde Deutschland in einem verplompten D-Zug in sein Heimatland nach Russland fuhr.

"Eine Zugfahrt Zürich–Petrograd vom April 1917 im verplompten Waggon zählt zu den berühmtesten Bahnreisen der Weltgeschichte" "Der Revolutionär soll Chaos stiften."


Additional information