Klangstätten - Internationale Klangkunst zwischen Puff und Kloster

Allgemeiner Konsumverein - klangstaetten | stadtklaenge 2012

Der Herbst und die Kürbissuppe sind da, Otmar Alt ist in der Stadt, die sind Tage kürzer, die Termine enger getaktet – auch bei uns im Allgemeinen Konsumverein:

*klangstaetten | stadtklaenge 2012 beginnen am 3. Oktober und enden am 21. Oktober.*

Internationale Klangkunst zwischen Puff und Kloster – Sie erinnern sich, an die Spaziergänge und Klangerlebnisse 2009, jetzt also zum zweiten Mal.

Sam Auinger, den Sie als Klangkünstler 2009 mit der Arbeit in der Aegidienkirche erlebt haben, hat die Künstler des diesjährigen Festivals ausgesucht. Seine Vorstellung einer Praxis des Hörens, sein Credo „Denken mit den Ohren“ prägt klangstaetten | stadtklaenge ´12.

Junge Künstler aus ganz unterschiedlichen Ländern haben sich mit Braunschweig befasst, sich eingehört in den Stadtklang, in die Orte zwischen Puff und Kloster, zwischen Friedrich-Wilhelm-Platz und Spohrplatz, zwischen Hutfiltern und Hinter Aegidien. Jetzt geben sie uns Ihren Braunschweiger Klang zurück – in Installationen, Aktionen, Soundwalks und Workshops.

Schulklassen mehrerer Braunschweiger Schulen haben schon begonnen, sich zusammen mit den Künstlern und Franziska Pester (bekannt durch Pirol) mit dem Stadtklang zu befassen, selbst Klangkunstwerke zu entwickeln – Sie alle können dies während *unserer öffentlichen Workshops am 30. September und 7. Oktober* (bitte anmelden).

Am *3. Oktober um 19.00 Uhr ist Eröffnung in der Aegidienkirche* und zugleich ein erster Höhepunkt: Der Philosoph und Atmosphärentheoretiker Gernot Böhme spricht von der Erfahrung des Hörens.

Am *5. Oktober um 19.30 Uhr im Haus Drei des Staatstheaters* (Hinter der Magnikirche) findet das außergewöhnliche Gastspiel *VOICE BOX* von Damian Rebgetz statt. Der australische Sänger und Performer wird Superheld der Stimme. (unbedingt Karten bestellen – über die Theaterkasse)

*Ab dem 6. Oktober* nimmt Damian Rebgetz jeden Abend (außer montags) dreimal eine Kleingruppe mit zur *HEARTBREAAKERS REUNION TOUR* – ein choreografierter Gang durch das Viertel auf den Spuren imaginierter Gefühle (Anmeldung erforderlich).

Am *17. Oktober um 20.00 Uhr* findet in der Villa Amberg, Friedrich-Wilhelm-Platz 3, ein durch das Werk von *Vilém Flusser*inspirierter Abend statt.

Am *19. Oktober um 19.00 Uhr* im Allgemeinen Konsumverein eröffnen wir die Ausstellung *klang | kunst | schule*, Ergebnisse der Schülerworkshops.

Am 21. Oktober laden wir um 19.00 zur Finissage.

 

*Öffentliche Führungen* finden donnerstags um 16.00 Uhr, samstags um 15.00 Uhr und sonntags um 11.00 Uhr statt und sind kostenfrei.

 *Gebuchte Führungen* können jederzeit stattfinden, sie kosten 5,- Euro pro Person, mindestens 25,- Euro

*Schulklassenführungen *können ebenfalls immer stattfinden, sie kosten 1,- Euro pro Person.

Seien Sie uns willkommen und erleben Sie Braunschweig neu, mit den Ohren und durch die Kunst.

 

Allgemeiner Konsumverein

Dr. A. M. von der Haegen

Hinter Liebfrauen 2

38100 Braunschweig

www.konsumverein.de

www.klangstaetten.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projekttelefon: 0176 801427

 

 

 

Submit to FacebookSubmit to Twitter